amedes Gruppe
 amedes Raunheim > Aktuelles 

Adipositas und assistierte Reproduktion

Mittwoch, 21. Februar 2018

Die Adipositas wird von der WHO als Epidemie des Jahrhunderts wahrgenommen. Aus der 2010 publizierten SWAN-Studie ist eine signifikante Assoziation des BMI >30 kg/m² mit einer lebenslangen höheren Wahrscheinlichkeit einer Nulligravidität (Kinderlosigkeit) bekannt. In einer Metaanalyse von über 40 Interventionsstudien über einen Zeitraum von 30 Jahren zeigte sich in den Gruppen mit Lebensstilmodifikation eine höhere Schwangerschaftsrate im spontanen Zyklus und eine Optimierung der Ovulation, obwohl sich die Fehlgeburten- und Schwangerschaftsrate bei einer IVF/ICSI durch diese Intervention nicht beeinflussen ließen. Ausführlichere Informationen zum Thema gibts auf der amedes-experts Seite.

Seite drucken